Naturschutzgebiet Dyrbek

Das Naturschutzgebiet Dyrbek befindet sich am südwestlichen Hang des Kamionka-Berges. Das Naturschutzgebiet wurde 1996 eingerichtet und umfasst 130,88 Hektar und liegt in den Gemeinden Olszanica und Lesko. Der Name stammt von einem der zahlreichen Bäche, die auf dem Naturschutzgebiet ihren Anfang haben.

Der Hauptzweck seiner Gründung ist der Schutz der natürlichen Karpaten-Buchenwald-Gemeinschaften. Der Urwald hat eine beträchtliche Anzahl von über 100 Jahre alten Baumriesen, deren Stammumfang manchmal 450 cm erreicht.

Es gibt viele wertvolle Pflanzen im Unterholz, darunter Echte Seidelbast, Herz-Zweiblatt, Herz-Beinwell und Filder-Baldrian. Zu den wertvollsten Arten gehören: Violette Stendelwurz und Arten aus der Familie der Orchideen wie Vogel-Nestwurz, Zweitblättrige Waldhyazinthe, Breitblättrige Stendelwurz, die auf der „Liste der gefährdeten Pflanzen in Polen" stehen. Das Naturschutzgebiet ist ein Refugialgebiet für viele Tier- und Vogelarten, wie zum Beispiel: Schreiadler, Uhu, Schwarzstorch und Ural-Kauz.

Laden Sie die App herunter