Überdachung in Bukowiec

Eine der beliebtesten Ausflugsrouten, ausgehend von Bukowiec, ist die Wanderung nach Korbania mit einem Aussichtsturm, der für seine herrlichen Panoramen bekannt ist. Ein grüner Weg führt dorthin, der fast in der Dorfmitte beginnt. Sie verläuft zunächst auf einer Asphaltstraße, die allmählich kleiner wird und in eine Schotterstraße übergeht. Nach einer Weile kommen wir zu einem ehemaligen Holzplatz mit einer großen Touristenunterkunft.

Dieser Ort wurde – wie auch der Schuppen in der Umgebung – von der Forstverwaltung Baligród entwickelt. Die Hütte ist mit einem Ofen zum Kochen und fünf Tischen mit Bänken zum Essen ausgestattet. Neben dem Unterstand gibt es einen Lagerfeuerplatz, um den herum Bänke stehen. Das Forstinspektorat liefert auch Holz.

Neben der Schutzhütte befindet sich ein großer Parkplatz, wo ein Reisebus einfahren kann und eine Toi-Toi-Toilette.

Es gibt auch Tafeln mit Karte und markierten Wegen sowie Lehrtafeln.

Bukowiec ist ein kleines Sommerdorf am Solina-Stausee im Landkreis Lesko, am Fuße der Korbania (894 m über dem Meeresspiegel). Eine der beliebtesten Touristenrouten ist eine Wanderung nach Korbania, die einen Aussichtsturm mit einem malerischen Panorama besitzt. Der grüne Wanderweg beginnt fast im Zentrum des Dorfes und führt zunächst auf einer Asphaltstraße, die allmählich abnimmt und in eine Schotterstraße übergeht. Nach einer Weile kommen wir in das ehemalige Holzlager, wo sich eine große Touristenunterkunft befindet. Dieser Ort wurde von dem Forstamt von Baligród entwickelt. Die Überdachung ist mit einem Ofen ausgestattet, in dem man kochen kann, sowie mit fünf Tischen und Bänken, an denen man essen kann. Neben dem Schutzraum gibt es einen Platz für ein Lagerfeuer, um das herum Bänke aufgestellt sind. Das Forstamt liefert auch Holz.  Neben dem Dorf gibt es einen großen Parkplatz mit Toiletten-Toi-Toi . Es gibt auch Tafeln mit einer Landkarte sowie Wanderwege und Lehrtafeln.

Laden Sie die App herunter