Naturschutzgebiet Chwaniów

49°31'59"N 22°33'54"E (49.533333, 22.565)

Das Naturschutzgebiet Chwaniów wurde 1996 gegründet und befindet sich in der Gemeinde Ustrzyki Dolne im Bereich Jureczkowa und Wojtkówka. Es umfasst eine Fläche von 354,69 ha auf dem Gelände des Waldgebietes Bircza und liegt an den nordöstlichen Hängen des Chwaniów-Gebirges, das durch ein reiches Gelände gekennzeichnet ist, das von Tälern von Bergbächen geschnitten wird, die normalerweise in Wiar münden.

Der Zweck des Reservats ist es, den wunderbar entwickelten bergigen Karpaten-Buchenwald in der feuchten Untergruppe mit mehrjähriger Menstruation zu erhalten, eine in Polen seltene Art der Kohlfamilie, die von nachtaktiven Schmetterlingen bestäubt wird.

Das Unterholz umfasst auch eine Reihe seltener und geschützter Pflanzenarten. Es gibt unter anderem: östliche Bilder, breitblättrige Orchidee, Narzissenlorbeer, Savoyer Habicht und Farn. Im Reservat gibt es äußerst wertvolle 100-jährige und noch ältere Baumbestände, hauptsächlich Ulmen und Eschen. Ausgedehnte Altbaumkomplexe begünstigen die Ansiedlung zahlreicher "Wald"-Arten, zum Beispiel Uhu, Schwarzstorch, Zwergadler, Wespenbussard und unter den Säugetieren: Karpatenhirsche und große Raubtiere, darunter angeblich auch Bären.

Der Ort liegt an den Wanderwegen

Laden Sie die App herunter

msg_site_uses_cookies
Więcej na ten temat...