Szeroki Wierch

Eine der Möglichkeiten, den höchsten Gipfel des polnischen Bieszczady-Gebirges - Tarnica zu erreichen, ist die rote Hauptbeskidenroute von Ustrzyki Górne durch Szeroki Wierch. Er hat vier Gipfel, von denen der höchste 1315 Meter über dem Meeresspiegel liegt und er trägt den Namen - Tarniczka. Dies ist die höchste Erhebung, die am nächsten des Passes unter Tarnica liegt.

Das Massiv von Szeroki ist ein ziemlich langer Bergrücken, der sich parallel zu der Buchen Berdo -Połonina (Alm) erstreckt. Es ist durch das Tal des Flusses Terebowiec getrennt. Von Krzemień, der eine Verlängerung von Bukowy Berda ist, ist er durch den Goprowców (Bergrettungswächter)-Pass getrennt (der Name kommt daher, dass es früher während der Sommersaison einen saisonalen Bereitschaftsdienst von   Bergrettungswächtern in einem Zelt gab). Die südlichen Hänge steigen in Richtung des Wołosatka-Tals und der Wołosate- Straße - Ustrzyki Górne - ab.

Auf dem gesamten Szeroki Wierch werden wir von einem weiten Panorama begleitet. Wir können die benachbarten Połoniny wie Buche Berdo, Krzemień, Połonina Caryńska und die Berge auf der ukrainischen Seite, die Grenzgebirgskette, das Bieszczady-Vorgebirge sehen.

Der Ort liegt an den Wanderwegen

Laden Sie die App herunter