Jalová

Im Dorf gibt es eine griechisch-katholische Kirche aus dem Jahr 1792, die dem heiligen Georg geweiht ist, und ihr offizieller Name lautet: „Griechisch-katholische Holzkirche des heiligen Georgs des Märtyrers". Die Kirche gehört zu den nationalen Kulturdenkmälern der Slowakei. Der Tempel selbst hat eine einfache Blockkonstruktion, er ist auf einem Steinfundament gebaut. Von der Kirche aus hat man einen schönen Blick auf die Umgebung. Sie können das umgebende Panorama bewundern, das vor allem durch die ovalen Hügel und Dächer der Gebäude im Dorf Jalová geschaffen wird.

Laden Sie die App herunter