Potoky

49°15'30"N 21°37'39"E (49.258437, 21.627574)

Die griechisch-katholische Holzkirche wurde 1773 erbaut. Sie ist der heiligen Paraskevi gewidmet. Selbst während der beiden Weltkriege gab es keine größeren Schäden. Der Tempel ist dreiteilig mit drei Trakten, hat drei Türme und drei Kreuze. Charakteristisch für die Kirche ist auch der ungewöhnlich hohe Hauptturm. Die Ikonostase ist ein Nationalmonument mit fünf Rängen (Architekturreihen) und fünf Stockwerken. Es wird angenommen, dass sie wie der Altar aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stammen könnte. Sie enthält selten auftretende Ikone des fünften Rangs, unter den Hauptikonen.

Nordwestlich des Tempels befindet sich ein massiver Holzglockenturm auf niedrigen Fundamenten. Auf dem Giebel befindet sich ein einarmiges Kreuz. Im Glockenturm wurden drei Glocken aufgehängt.

Laden Sie die App herunter

Nasza witryna wykorzystuje pliki cookies, m.in. w celach statystycznych. Jeżeli nie chcesz, by były one zapisywane na Twoim dysku zmień ustawienia swojej przeglądarki.
Więcej na ten temat...