Šmigovec

48°53'30"N 22°19'03"E (48.891753, 22.317696)

Der 1775 erbaute Himmelfahrtstempel ist einer der kleinsten in der Snina-Region. Es handelt sich um eine Blockkonstruktion mit drei Räumen, mit einem Turm, der Ständerfachwerkbau ist. Sein charakteristisches Merkmal ist die Außenschalung der Blockkonstruktion, und im Inneren sind die Wände mit Kalk gekalkt. Ein wertvoller fünfreihiger Ikonostas aus dem 18. Jahrhundert mit einer ungewöhnlichen Anzahl von vierundzwanzig Ikonen des Prophetenordens und einer Ikone aus dem Prestol (Alter) befindet sich seit dem Abschluss der Renovierung im Jahr 2009 im Depot des griechisch-katholischen Bischofsamtes in Prešov .

Der vernachlässigte und verlassene Tempel sollte nach Ľutina verlegt und dann wieder aufgebaut werden, aber die Dorfvertreter lehnten diese Idee ab. Im Jahr 2016 wurde er repariert. Die Ikonostase kehrte nach dem Wiederaufbau nicht ins Gotteshaus zurück.
Dort wurde die Ausstellung „Zempliner Ikonen" installiert. Es handelt sich um Fotoreproduktionen von Ikonen aus dem 15. und 16. Jahrhundert.

Der Ort liegt an den Wanderwegen

Laden Sie die App herunter

Nasza witryna wykorzystuje pliki cookies, m.in. w celach statystycznych. Jeżeli nie chcesz, by były one zapisywane na Twoim dysku zmień ustawienia swojej przeglądarki.
Więcej na ten temat...