Hunkovce

Das Holzgotteshaus der orthodoxen Kirche ist von 1799. Es ist dem Schutz der Heiligen Mutter Gottes gewidmet. Mitte November 1944 stabilisierte sich die Frontlinie im Dorf für mehrere Tage. Das gesamte Gebiet von Hunkovce wurde vermint. Von der nahen Rückseite aus verfügte der Feind über zahlreiche Truppen und militärische Ausrüstung, insbesondere Panzer und Geschütze. Die meisten Dörfer wurden während des Krieges zerstört. Es gibt immer noch Überreste von Gräben, Bunker und Hohlräume nach Granaten- und Bombenexplosionen in der Gegend.

Laden Sie die App herunter