Vyšná Pisaná

Auch während des Ersten Weltkrieges gab es in der Region schwere Kämpfe. Ein Andenken an sie ist ein Militärfriedhof, der sich auf dem städtischen Friedhof befindet.

Während des Befreiungskampfes Ende des Zweiten Weltkriegs beschloss das sowjetische Kommando nach erfolglosen Versuchen, die Verengung über dem Dorf Krajná Poľana zu durchqueren, die Richtung des Haupteinschlags zu ändern. Auf der für Panzer gebauten Straße wurden die Panzer durch einen bewaldeten Grenzrücken nach Vyšná Pisaná transportiert. Es gab einen Angriff, der sich zur größten Panzerschlacht in der Slowakei entwickelte. Die deutschen Geschütze, die auf die eintreffende Befreiungsarmee schossen, verwandelten das Dorf Vyšná Pisaná in eine Ruine. Wegen der extrem hohen Zahl gefallener Soldaten wurde das Tal „Tal des Todes" genannt.

Der Ort liegt an den Wanderwegen

Laden Sie die App herunter

Nasza witryna wykorzystuje pliki cookies, m.in. w celach statystycznych. Jeżeli nie chcesz, by były one zapisywane na Twoim dysku zmień ustawienia swojej przeglądarki.
Więcej na ten temat...